Freitag, 23. März 2018

Duuudiiiduuuu....

ich habe etwas festgestellt!

 

Es ist absolut notwendig und wichtig Falzgummi in vielen, vielen Farben vorrätig zu haben und...

 

beim Stoffeinkauf ist es von essentieller Bedeutung immer auuuuusreichend einzukaufen,


damit man neben einem Schlüppi auch noch ein passendes Hemdchen nähen kann.
*Hihi* - im Gründefinden kreativ sein - das kann ich ;0)

Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 15. März 2018

RUMS #11/18

Es könnte eventuell möglich sein, dass ich mich auf eine Odyssee begeben habe.... ja.... habe noch mal nachgelesen.... eine Reise mit vielen Schwierigkeiten und Hindernissen... ja... das könnte passen...

Okay von vorne: ich habe mir ja vor vielen, vielen Jahren an der Körperausgabestelle B-Ware andrehen lassen. (Passiert mir auch nicht noch mal). Dazu gehört auch, dass ich ganz blöd empfindliche Füsse und dicke Beine habe (okaaaay, das Dicke geht wahrscheinlich auf meine Kappe ;0)

Was ich eigentlich sagen möchte: Kaufsocken sind doof. Die Bündchen schnüren ab und oft ist die Naht vorne an den Zehen so... rau und autsch, dass ich mir Blasen an den Zehen laufe. Und das ist doof - so.

Nu hab ich mir bei Kaidso einen Online-Socken-näh-Kurs gekauft. Wirklich richtig gut. Toll erklärte. Schritt für Schritt gezeigt. Prima! Und da man ganz viele Masse nimmt, sitzt der Strumpf auch richtig gut!

 

Nur leider, leider nicht, wenn ich Schuhe oder auch nur Pantoffeln anhabe ... schnief. Unter dem Fuss ist nämlich eine Kellerfalte und weil meine Füsse ja solche Jammerlappen sind... menno... ausserdem drückt auch noch die Overlocknaht... autsch... ich sag nur Weicheier (also die Füsse).


Aber jut.... wie wäre es mit einer anderen Naht... so eine flachere... mmm.... Flatlock heisst das Zauberwort. Jetzt muss nur noch die Kellerfalte irgendwie anders.... also weg... mmm... Ach ja und Nicki ist richtig schön weich und kuschelig, aber unter der Nähmaschine... uff... der Widerspenstigen Zähmung war wahrscheinlich einfach dagegen.

Version 2.0 hab ich dann auch den Schlafieresten, also aus Jersey probiert. Mit einer Flatlocknaht. Mmmm. Jo... die Längselastizität des Stoffes war dann üüürgendwie nicht ganz so prickelnd.... Gerade noch passte der Schnitt hervorragend und auf einmal ist er doch ein wenig lang.... ob ich noch mal gegen den Fadenlauf ausschneide?

 

 

Version 3.0 sitzt nun besser am Fuss, aber zu lang ist er trotzdem. Mmmm. Okay entweder ich schaffe mir jetzt eine andere Schuhgröße an ... oder ich besorge mir neue Füsse ... oder ich muss weiter rumprobieren und testen... 


 Tja: To be continued...

Aber wenigstens ein bisserl was hab ich hinbekommen: Drei neue Zauberstäbe. Die helfen mir zwar nicht bei der Sockenproduktion, aber Spaß machen sie trotzdem :0D


Hier wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Numi,
die immer noch mit doofen Kaufsocken rumlaufen muss... seufz

Montag, 12. März 2018

Huch...

jetzt hätte ich  beinahe vergessen Euch meinen neuen Schlafie zu zeigen. Das wollte ich ja schon letzte Tage, aber da kamen mir ja meine neuen Zauberstäbe dazwischen :0)

 

Der Stoff lag nun schon sooooo lange rum und ich habe keine Ahnung, was das für eine Farbe ist. Auf jeden Fall kein Grau... mmm... das hätte sich beim Mischen gebissen. Aber wurscht - einfarbig geht ja auch mal, vor allem nachts :0)

 

Damit habe ich nun schon mal drei Neue mit langen Ärmeln und ich frage mich, ob die Zeit gekommen ist um auf kurze Ärmel umzuschwenken... schließlich taut das Eis in den Regentonnen so langsam ab.... da könnte man ja.... mmm.... mal sehen.

Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 8. März 2018

RUMS #10/18

Eigentlich wollte ich Euch heute meinen neusten Schlafie zeigen - da fehlen nuuuuuur noch die Covernähte. Und die wollte ich gestern noch schnell nähen.... eigentlich... aber dann bin ich da über etwas gestolpert... unabsichtlich.... (Huhu Ulrike ;0).... und ich hatte zwar nicht alles, was ich gerne genutzt hätte daheim, aba.... aba.... ich musste es einfach ausprobieren !!!!

Ich habe mir ein paar Zauberstäbe gebastelt *hihi*.

 

Obwohl ich keine Perlen und so ein Gedönse hatte, bin ich doch happy ;0D

 

Einfach ein paar Essstäbchen, Heisskleber, Holzkugeln, Acrylfarbe, die Reste vom Nagellack, den ich mir für die Dracheneier besorgt hatte


 

 und bei dem Roten hab ich noch ein bisserl Granulat drübergestreut.

 

Bin richtig happy. Wenn ich die Tage mal über anderen Kleinkram stolper, kööööönnte da vielleicht noch einer zu kommen oder zwei... oder drei ... kicher.

Übrigens hab ich gestern mal ausprobiert, ob sie funktionieren (sind ja schließlich nicht von Ollivander). Einen hat Göga in die Hand bekommen, einen ich und dann hab ich ihn mit einem kraftvollen 'Expelliamus' entwaffnet - ha - ja, sein Stab hat er fallen lassen... äh.... nee.... der ist weggeflogen! Echt!!!

;0)

HIER wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Numi,
die heimlich immer noch auf ihren Brief aus Hogwarts wartet....

Donnerstag, 1. März 2018

RUMS #9/18

Was für eine Woche. Göga wurde erwischt - und wiiiiieeee - örks. Husten, Schnupfen, Fieber, Schüttelfrost - da kommt Freude auf... naja.... sobald es wieder besser wird!

Deshalb hab ich nur ganz schnell mal zwischendurch die Reste von den Schlafis vernäht und noch ein Reststöffchen, damit der Berg nicht wieder anwächst - da muss man ja aufpassen!!!


Nu setzt ich mir wieder meine virtuelle Krankenschwesterhaube auf und versuche mich weiterhin im An-den-Viren-Vorbeihechten!

HIER wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Zickzack-Numi
(Links, rechts, stehen bleiben, springen - ich will keine Grippe!!!)

Donnerstag, 22. Februar 2018

RUMS #8/18

Entweder ist mein neuer Pulli ein Schlafanzugoberteil oder aber ein Zu-Hause-rumschluff-Pulli - da bin ich mir noch nicht ganz sicher...

 

Er hat auf jeden Fall Daumenlöcher und einen hohen Kragen...


den man natürlich auch einklappen kann - halt wie üüümmer


Ma gucken, ob Tag oder Nacht.... bequem und fluffig ist er auf jeden Fall!

HIER wird heute gerumt.

Viele Grüße von der Numi

Freitag, 16. Februar 2018

Wir haben...

mal wieder einen Mantel-Härte-Test durchgeführt. Und ich kann Euch sagen: Er könnte noch länger sein und vielleicht auch direkt... ja ... also so ein Ganzkörpermantel... wäre nicht schlecht... also mit integrierten Handschuhen und angenähter Gesichtsschutzmaske... ja... das wäre maaaanchmal nicht übel !!!


Das war übrigens letzte Tage in Scharbeutz und auf dem Teil, auf dem ich stehe, da kann man im Sommer drauf sitzen - eigentlich ist dort Sand... also Strand und kein Wasser. Unser Ausflug ans Wasser hat so ungefähr 10 Minuten gedauert. Danach waren Hände und Füsse steif gefroren.

Gestern waren wir dann mal am See - auch seeeeeeeehr windig und kalt.... aber schön ist es ja doch... also zumindest zum gucken :0) Nebenbei: er ist zugefroren - großflächig - zumindest habe ich nicht eine einzige offene Stelle mehr gesehen.





 

Viele Grüße von der wieder aufgewärmten Numi ;0)

Donnerstag, 15. Februar 2018

RUMS #7/18

Heute dürft Ihr Euch nicht wundern. Das ist kein Knuddel-Look, es ist ein Nach-getaner-Arbeit-Outfit! Der Schlafie ist nämlich gestern erst geschlüpft und wir beide....äh...haben... die Nacht miteinander verbracht.


Und was soll ich sagen... diese selbstgenähten Schlafies sind einfach klasse. Lange Ärmel, lange Beine, super bequem... ja, einfach toll zu tragen!


Ach und nicht, dass Ihr meint, ich hätte nur dieses eine paar schwarz/grau geringelter Socken. Nö, davon hab ich ganz viele und die trage ich gerne über den Socken, die ich über meinen Socken tragen *hihi*. Also drei Paare finde ich persönlich nun wirklich nicht übertrieben *kicher*.

Und für die, denen es auffällt: ja, meine Haare sind nass. Am frühen Morgen halten sie sich nämlich an das alte, sehr bekannte Wanderlied: Im Frühtau zu Berge wir stehn - fallera! - das wollte ich Euch nicht antun ;0)

HIER wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 8. Februar 2018

RUMS #6/18

Jetzt, wo ich so im Schlüpper- & Hemdchenmodus bin, da bekommt man zwischendurch ja die ein oder andere Inspiration zugerufen. So was wie 'Strümpfe' oder neulich erst 'Schlafanzug' - mmmm.... Schlafanzug? ... Könnte ich doch wirklich gut gebrauchen ... so einen Neuen... und da sind doch noch die Stoffe, die ich 'an mir' nicht ganz soooo schön finde.... aber für Nachts... da sind ja schließlich alle Katzen grau und meine Augen meistens eh zu... jo, da könnte ich doch....


Und..... Fertig! Mein erster neuer Schlafie - heute Nacht schon drin Probegeschlafen und für richtig gut befunden. Sitzt fluffig leicht und locker, da kniept und ziept nix - supi - bin zufrieden! :0) Und der Rest von dem Streifenstoff hat zwar nicht für die Ärmel ausgereicht, aber einen Schlüppi sollte ich da noch raus bekommen. *hihi*

HIER wird heute gerumst!

Viele Grüße von der Numi
PS... okay, die Strümpfe harmonisieren viiiieleicht nicht ganz so, aber sind zumindest streifig ;0)

Dienstag, 6. Februar 2018

Für ein Einhornpulli...

fühle ich mich üürgendwie zu alt - ich geh ja nu stramm auf die 50 zu. Aber für untendrunter? Nö, da ist alles noch frisch, fromm, fröhlich, frei (Theo Lingen lässt grüßen ;0).


Ein Meter hat für 2 Hemdchen und zwei Schlüppis gereicht - und hier konnte ich dann mal prima das Falzgummi mit den kleinen Sternchen verwenden - hihi - ja, kann man auf dem Foto nicht erkennen, aber ich weiß, dass sie da funkeln *kicher*.

Das macht im Moment so richtig Spaß diese Teilchen zu nähen :0)
Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 1. Februar 2018

RUMS #5/18

Ab morgen soll es angeblich wieder schneien... mmm.... ja... geht auch... wir haben ja Winter... also bleibt es bei dickeren Pullis mit hohem Kragen und Daumenlöchern ;0)


 

Für die Serienjunkies: das da vorne drauf ist der Name des Doktors in seiner Sprache - also der Sprache von Gallifrey ... also... gallifreyisch... oder so :0)

 

Die Schlüpperproduktion läuft nebenbei auch weiter - mal in blau. Allerdings scheint mein Restevorrat da so gaaaaar keine Notiz von zu nehmen... merkwürdig.... Aber irgendwann wird der Berg bestimmt mal kleiner... oder?!

 

HIER wird heute gerumst.

Ich wünsche allen, die da Spaß dran haben, ein fröhliches Schneemannbauen!
Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 25. Januar 2018

RUMS #4/18

Erinnert Ihr Euch noch an meine letzte Stickerei - damals - Anno 2017?

 

Jetzt ist endlich der passende Pulli fertig geworden - Heureka - wer hätte das gedacht ?!

 

Und weil ich ja ein Serienjunkie bin, musste da noch ein Spruch mit dazu :0)


 Hihi - passend zu BBCs Sherlock.


Kicher - ik freu mir und ich liiiiiiebe meine Stickmaschine und meinen Plotter auch ;0)

HIER wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Numi

Dienstag, 16. Januar 2018

Schlüpper 2.0

Wie ich schon vermutet hatte, war mir das Wäschegummi zu hart auf meiner ... zarten Haut. Ja, sie ist pingelig und nein, ich weiß nicht, von wem sie das hat - tze.

Also Version 2.0 mit Falzgummi und einen Zentimeter größer ausgeschnitten, weil der Jersey ja nicht sooo elastisch ist, wie halt dieser übliche Kaufschlüppi-Stoff

 

So weit, so gut... hüstel. Allerdings gab es beim Probetragenanziehen ein... Knacken... huch. Da fiel es mit dann, wie nicht-verhandene Schuppen aus dem Haar: Wenn man ein Gummiband an einen elastischen Stoff annäht, dann sollte man auch eine elastische Naht nehmen. Wenn man das nicht macht, tja.... dann knackt der Faden.... dumdidum....

Ergo: Version 3.0 = mit Falzgummi und einer elastischen Naht!


Jetzt hoffe ich einfach mal, dass das Probetragen angenehm wird und es dann mal in Produktion gehen kann. Beim Restedurchwühlen habe ich übrigens schon etliche längliche Stücke gefunden, die mir "Strumpf" ist Gesicht geschrieen haben.... seufz... Wird jetzt aus mir eine Untendrunternäherin?

Viele Grüße von der Numi

Mittwoch, 10. Januar 2018

Endlich...

Seit Anbegin der Zeit möchte ich mir ja schon Schlüpper nähen. Aber... wie das immer so ist... hüstel... man kommt ja zu nix. (Huch - meine Nase wird auf einmal so lang... ;0)

Aaaaaaber gestern war ich auf meinem Zimmerchen, hab mich so umgeschaut und den Haufen Restjersey erblickt... bleibt ja beim T-Shirt-ausschneiden üüümmer was übrig... mmmm....

Vor gefühlten 1000 Jahren hatte ich auch mal einem Kaufschlüppi aufgetrennt und mir dann auch Wäschegummi zugelegt... Falls man loslegen will, hat man ja alles da... nech?!

Und schwuuuuupp (okay, der Erste war nicht ganz so schwupp, weil ich mich beim Gummi-annähen ein wenig... hüstel... verhaspelt hatte und es wieder raustrennen musste... örks) sind schon mal zwei Testschlüppis entstanden, die jetzt Probegetragen werden können.


 

Was mir aufgefallen ist: die Kaufschlüppistoffe sind ... dünner und entsprechend elastischer und das Gummi von denen ist weicher, als das, was ich da hatte. Aber mal sehen, wie es sich beim Tragen anfühlt. Vielleicht muss man überall einen Zentimeter Stoff mehr zuschneiden....


Wenn es sich als so-richtig-juuut herausstellt, dann könnte ich bei meinen Restemengen eiiiigentlich eine Resteverwertungsschlüppimassenproduktion starten. Wäre ja stylisch immer den passen Schlüppi zum Pulli zu tragen *kicher* - neeeee, aber würde mir schon gefallen, wenn ich Reste abbauen und meinen Schlüppistapel erweitern könnte... mal gucken.

Viele Grüße von der im-Moment-ruhig-machenden Numi

Donnerstag, 4. Januar 2018

Vorsätze für 2018? Nö!

So was mach ich nicht mehr. Schon viele Jahre nicht mehr. Wenn ich wirklich etwas möchte, dann mach ich mich einfach dran. Da muss man nicht auf das neue Jahr warten - geht auch so.

ABER natürlich habe ich im Moment ein paar Sachen 'auf dem Zettel'. Ihr habt ja schon mitbekommen, dass ich einfach keinen Hosenschnitt für mich finde. Aber ich habe eine Kaufhose, die ich gerne trage. Und letzte Tage bin ich doch tatsächlich bei Ebay über genauuuuu diese Hose gestolpert - Tja 3, 2, 1 - meins!


Die werde ich dann jetzt mal in liebevoller Kleinstarbeit auftrennen und versuchen sie als Schnittmuster zu verwenden. Da bin ich wirklich gespannt drauf. Hab gestern Abend mit den Gürtelschlaufen angefangen - uff - das wird noch ein 'Spaß'.

Auf jeden Fall hab ich schon gemerkt, das der Ober- und der Unterfaden unterschiedlich dick sind und das mein Garn an Beide nicht herankommt. Da werde ich mich auf jeden Fall erst einmal umschauen müssen, welche Stärke das überhaupt ist!


Tja und dann ist mir noch was richtig, richtig Blödes passiert. Ich war ja absolut begeistert von meinem Alles-für-Selbermacher-Kalender. Absolut top - hat mir wieder mega-gut gefallen. Und ich habe mich auch absolut über den Meter von dem süssen Oh-my-deer Stoff gefreut. Tja und beim Bügeln fing ich an zu grübeln - blöder Fehler - ganz ehrlich.

 

Warum? Ich habe überlegt, ob der Stoff mir auch an mir gefällt... also, wie ich den als Pulli an mir dran sehe... also mit mir drin... *schnief*... und ganz ehrlich... ich weiss nicht, ob ich ihn gerne anziehen würde... ich mit Glitzer... *örks*. Könnt Ihr das nachvollziehen? Ich finde den Stoff wirklich schön, aber... *schluck*... 

Und dann sagt Göga auch noch: aber hast du nicht auch andere Stoffe, die du selber gar nicht tragen würdest? Aaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrggggggggghhhhhhhhh - Blasphemie, also fast. Wie kann er denn so etwas sagen? Schnell einen Blick in mein Stoffvorrat geworfen und: NEEEEIIIIIIIIIIIIIN, er hat recht. Das kann doch nicht wahr sein. Die Stoffe sind doch alle so toll, aba...aba...aba... an mir?


Und das war nur ein ganz, ganz kurzer Blick... was, wenn ich noch genauer schaue? *grusel*

Dann habe ich mir die anderen Kalendersachen noch mal genauer angeschaut... Gold und ich ... neee... höchstens weißgold, aber so richtig Gold... trag ich doch auch nicht... *buwäh*... - also auch kein Falzgummi, keine Aufbügler, keine Nähpappe in glitzer-goldigem Glanz ... :0(

 

Ich stempel auch nicht, eine Schneiderschere hab ich mir letztes Jahr gegönnt, Knöpfe hab ich mehr als genug, Pink ist nicht meine Farbe.... *buuuuuuwääääääh*.

 

Dann traf mein Blick meinen Kleiderschrank - oh Weia!!! - da sind noch viele, viele Kaufklamotten drin, die ich nie, nie wieder anziehe. Ein einfaches Beispiel: meine Skijacke. Prust - ich bin froh, wenn ich noch laufen kann -Skifahren werde ich nie wieder-  und wenn es kalt ist, dann trage ich einen langen Mantel, damit meine Beine nicht kalt werden und anfangen zu krampfen. 


Ein Blick in mein Bücherregal? Selbst da sind einige Bücher dabei, die ich nicht in meine Sammlung aufnehme - die also eigentlich weg können *schluchz* und danach wanderten meine Gedanken dann zu den zwei oder vielleicht auch drei Umzugskartons voooooller Tuppersachen, die im Keller stehen und stehen und stehen.... *bums*.

Nein - ich bin nicht in Ohnmacht gefallen. ABER ich habe mir jetzt fest vorgenommen mich zu trennen. *schluck ganz schwer* Ich muss einfach mal aufräumen und Sachen ... *grusel* gehen lassen. Es nutzt ja nix. 

Was mich im Moment noch abhält? Ich habe keine Kartons - ja Umschläge sind zur Genüge vorhanden, aber halt keine leeren Kartons. Also werde ich die Tage mal in Geschäften nachfragen und dann *der dicke Klos steckt im Hals fest - räusper* - werde ich loslegen *uff  - ich kann es selber noch gar nicht glauben*.

Ihr seht also: ich habe mir doch etwas vorgenommen. Zwar nicht, wegen des neuen Jahres, aber trotzdem ein Mammutprojekt ;0)

Nichtsdestotrotz:
Ich wünsche Euch allen ein wunder-, wunder, wundervolles neues Jahr - auf dass Eure Herzenswünsche in Erfüllung gehen!!!

Viele liebe Grüße von der Numi,
die sich jetzt mit dem Nahtauftrenner mal 2-3 Stündchen an die Hose macht!