Donnerstag, 13. Juli 2017

RUMS #28/17

Göga meint ja mit meinem Stoffvorrat könnte ich mir für jeden Tag des Jahres einen extra Pulli nähen - tze - wie kommt er bloß darauf? ... Ob er damit recht haben könnte...? Nee... oder? Kann ja nicht sein... denke ich... ob ich es mal versuchen soll? ... Das wären dann 365 Pullis ... pruuust... Obwohl ich hab ja schon einige... mmm.... mal sehen....

Hier erst einmal meine Neuen ;0)
Einen Streifenpulli in dunkelblau-schwarz  - auch wenn meine Kamera das etwas anders sieht *hüstel*.

 

Mit den Streifen an der Seitennaht hab ich mir dieses Mal richtig Mühe gegeben (klappt ja nicht immer so...).

 

Und dann wollte ich unbedingt mal den Ausschnitt vom Herzshirt von AnniNanni ausprobieren. Also hab ich mir den Schnitt gegönnt und eine Mischung daraus mit meinem Standardschnitt, den ich mal für mich gezaubert habe getestet.


 Hat geklappt!

 

Die Spitze ist ein bisserl fummelig, aber machbar :0)


Hab auf jeden Fall noch mal zwei weitere Pullis zugeschnitten... mal sehen.... *kicher* - sonst muss ich hinterher noch Stoffe entrümpeln und das geht ja mal gaaaar nicht, nech?!

HIER wird heute gerumst!

Viele Grüße von der Numi

Donnerstag, 6. Juli 2017

RUMS #27/17

Was bleibt einem bei diesem Wetter anderes übrig? Nix...zaubern ist angesagt!

Also hier kommt mein neuer Pulli mit langen Ärmeln.

 

Aber was ist, wenn plötzlich doch mal die Sonne hervorkommt und es wärmer wird?
Ha - das mach ich dann einfach, wie früher die bezaubernde Jeannie - das war ein Flaschengeist und die konnte immer ganz tolle Sachen zaubern.

 

Also, die Arme verschränken und einmal kurz mit dem Kopf nicken...

 

und schwuuuuuuuuuuupp

 

jaaaaaaa - es hat tatsächlich geklappt! 



Nu hab ich ein Wechselshirt - egal, wie das Wetter auch wird: ich bin vorbereitet!
;0)

HIER wird heute gerumst.

Viele Grüße von der Numi

PS - Die Stöffchen sind übrigens von Regenbogenbuntes: Crochet- und Denim-Love. Langgehütet und gestreichelt und nun endlich vernäht. Das ist aber auch immer schwer bei so einem Stoff die Schere anzusetzen. Aber jetzt bin ich froh, dass ich es gemacht hab!