Donnerstag, 6. Oktober 2016

RUMS #40/16

Schuhe, Aufpassen und Ich... das sind drei Wörter, die nicht wirklich harmonisch zusammen passen. Zum Beispiel beim Anstreichen - da könnte man natürlich alte Schuhe anziehen, die eh schon hinüber sind. Könnte man. Ja. Man kann auch gute Schuhe nehmen und hinterher ganz reuevoll bemerken, das man sie verhunzt hat!


ABER *hihi* frau weiß ja, was man mit Stoff und Kleber alles reparieren kann ;0)
Laaaalaaaalaaala *schneid...friemel...kleb...bastel (immer mit Zungenspitze im Mundwinkel)*


 Alles wieder gut.


 Jetzt sieht man die Flecken gar nicht mehr :0)


Einer ist schon mal fertig *hüpf hüpf*
Und dieses Mal vergesse ich auch nicht, Euch den Kleber zu zeigen,den ich benutzt habe!


Schuhrettungsmission erfolgreich angefangen! :0D
Ab damit zum RUMS.

Viele Grüße von der Numi

Kommentare:

  1. Deine Schuhrettungsaktion ist genial! Hält das dann auch?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Ausschneiden muss eine Heidenarbeit gewesen sein! Sieht ganz toll aus!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial, du bist echt an deinen Schuhen zu erkennen, oder?
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Mega! Find ich echt cool!! Weiß nicht ob ich mich das trauen würde ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Du bist echt der Oberknaller!!! So was von genial!!!! Irgendwann teste ich das auch mal! Ich will auch solche Schuhe haben!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Die Schuhe sind ja mega genial geworden, richtige Einzelstücke.
    alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen