Donnerstag, 10. Dezember 2015

RUMS #50/15

Ich weiss nicht genau, was wir gemacht haben, aber dieses Jahr
haben wir gar keinen Platz für einen Tannenbaum :(  Aber mal
ehrlich: ganz ohne ist doch auch nicht schön...mmm....

Man kann ja mal zum Forst fahren und gucken, was einem da
so vor die Nase fällt... hat ja schließlich Aschenbrödel
drei ganz tolle Nüsse eingebracht, nech?!
:0)

 Also hab ich gebastelt, geschraubt, geschmückt und probiert und nu 
haben wir doch einen Weihnachtsbaum in breit, aber ganz, ganz schmal ;0)


Ich bin mir noch nicht sicher, ob er mir so richtig gefällt...
obwohl je dunkler es wird, desto schöner strahlt er.... 


 Auf jeden Fall ist er viel, viel, viel schöner als gar kein Baum!

Mit diesem Machtwort geht es ab zum RUMS!!!

Lach - und hier geht es zum Upcycling im Dezember - das passt ja prima ;0)
 ;0)
Viele Grüße von der Numi  

Kommentare:

  1. ich find den total schöööön....und wie recht du hast...es braucht einen weihnachtsbaum..egal wie breit, gross, klein, rund, flach...er ist :))))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Numi,
    DAS IST MAL EIN WEIHNACHTSBAUM nach meinem geschmack. sieht hübsch aus, zerbröselt einem nicht die fenster, wenn man ihn von der schnur befreit und man findet die nadlen nicht auch noch im august im sofa *lach*.
    ich finde ihn herrlich. sowas möchte ich auch gerne haben, aber die mehrheit ist dagegen *seufz*.
    ich zeig ihnen mal deinen baum, vielleicht besinnen sie sich.
    Magst du ihn beim Upcycling verlinken? http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/12/upcycling-im-dezember.html
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Auf so einen Baum kannst auch nur kommen! *giggle* Ich finde den Klasse!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  4. liebe numi, dein baum ist klasse. lg marion

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee und Umsetzung ist einfach grandios toll!!! Gefällt mir sehr gut!!! Lieben DANK fürs zeigen!! LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. liebe Numi,
    mir gefällt er richtig gut - und Du hast kein Problem mit den Nadeln!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Hehe
    Auch ne Idee!!
    Wir werden am WE unseren Baum schlagen gehen :-)
    Das ist schon so eine Tradition :-)
    Ich freu mich total!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde ihn genial!! Und keine Nadeln! Ich bin begeistert....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Numi, der Baum passt doch wie Faust auf Auge...eine abgespeckte Version! ((((-;
    Unser Baum wird traditionsgemäß erst kurz vor Heiligabend gekauft und erst am Abend zuvor aufgestellt... da haben wir trotz Umräumaktion extra ein Plätzchen für reserviert...

    Beim schmücken werde ich an dich denken, wenn ich völlig verpiekst von den Nadeln, das letzte Licht befestige...

    Ganz herzliche Grüße und ein wundervolles Adventswochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Hihi. Also ich finde ihn gar nicht schlecht, vielleicht noch ein bißchen üppiger schmücken!! ;-) Ein Ersatz für den Weihnachtsbaum wäre er für mich aber mich!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt Dein minimalistischer Weihnachtsbaum.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  12. Also, mir gefällt diese Art von Weihnachtsbaun sehr! GUT. Ich finde die Idee sehr witzig und könnte mir vorstellen, das der eine oder ander Aufhänger bis Weihnachten noch einen Platz findet. Und ehrlich, eigentlich sind doch alle Weihnachtsbäume erst richtig schön, wenn es dunkel wird und die Lichter an sind.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen
  13. Na auf jeden Fall viel besser als gar kein Baum und eine echte Alternative dazu. Ich find ihn toll. Man muss sich halt nur zu helfen wissen.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Fast hätte ich deinen Weihnachtsbaum verpasst.
    Beim letzten RUMS war ich ja auf dem Weg ins Paradies,
    aber ich hab den Beitrag noch gefunden.
    Also mir gefällt dein Tannenbaum, wennze den nicht mehr willz,
    isch nehm den :-).
    LG Britta

    AntwortenLöschen