Sonntag, 1. März 2015

Klebrige Sachen...

sind nicht so mein Ding - naja abgesehen von Honig - da bin
ich eher Winnie Pooh :0) Aber so was, wie Klebstoff, Klebefolie
und selbst Tesafilm - buaaaa - ja danach sind meine Finger 
manchmal zugekleistert.

Aber wat mut, dat mut - eine Milli aus Dekorfolie (klebrig) geplottert,
entgittert (ganz fisselig und klebrig) und mit Transferfolie (seeehr klebrig)
übertragen und dann ganz schnell eingerahmt - uff...


So und nu guck ich mal, wo überall Reste kleben ;0)
Viele Grüsse von der Numi

Kommentare:

  1. Das das fitzelig war, glaube ich dir sooooffforrttt.
    Vorallem dann noch 2 farbig.
    Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    Hat es denn schon ein Plätzchen gefunden?
    LG Brit

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön, dafür lohnen sich auch klebrige Finger.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Na, das hängt jetzt sicher schon in Deiner Nähecke ...
    ( Oder klebt ... ;-) )
    Süße Idee !!!
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  4. Bei so nem Ergebnis kann man doch klebrige Finger akzeptieren, oder?
    *grins*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das ganze Kleberzeugs hat sich aber voll gelohnt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Egal, wie fusselig es war, es hat sich gelohnt! Perfekt!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Deine Klebe-Orgie war aber ein voller Erfolg!!!! Daumen hoch!!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, entgittern find ich auch nicht sooo klasse ;-) aber deiin Ergebnis ist wirklich supi!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. superschön, ganz große klasse.
    lg stefie

    AntwortenLöschen