Dienstag, 16. Juli 2013

Klock. Klock-klock...

machte es heute nacht !
Erst dachte ich ja an unsere Fellnase, aber mitnichten.
Es waren 2 Konen, die von den Dachlattennägeln runtergerutscht
waren und erst auf das Highboard dischten und dann auf den Boden.

Also war ich heut mal im Keller (da ist es ja sooo schön kühl) und
hab in Ruhe in die Schubladen geschaut - aaahhh dicke Gummiringe.


Die sind schön unrutschig !!!


Nun sind alle Nägel 'anti-rutsch-beschichtet' und alle Konen
sollten da bleiben, wo sie sind !!!

Ansonsten ist es heut zu warm zum nähen. 
Hab einfach mal in Fotos geblättert und eine schöne 
Anregung für neue Aufbügler gefunden :0)



Die waren richtig nüdlich. Man durfte nur nicht zu laut atmen, 
sonst sind sie aus dem Stand gefühlte 3 Meter weggesprungen!
(Dürfte aber bei Aufbüglern nicht passieren...)

Viele Liebe Grüsse von der Numi


Kommentare:

  1. Hallo Numi, also machst du kleine Bambis zum ploggen, die sehen ja so schon süüß aus. :-))
    LG Sanne

    Das Haus arbeitet Nachts also auch, nun haben wir den Beweis mit den Konen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich grüsse die Kellermaus! Und geniesse die Sonne ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süss sind die Bambis...ich liebe sie auch so.

    Herzliche Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Springende Aufbügler wären aber echt mal was ganz Neues *lach*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen