Samstag, 29. Juni 2013

Prinzessinnen - Service

Heute kam die neue Transportbox für
unsere Prinzessin an - tolles Teil, absolut stabil und großräumig.
(Alles schon im Hinblick auf 450 km im Auto fahren - örks)

Ihre Patchworkdecke (mein erster und auch letzter Patchworkversuch)
passt rein - wie angegossen - aber natürlich fehlt da ja noch ein Kuschelrand.

Ein Flickenteil von K*k zerschnitten, zusammen genäht, mit Watte gefüllt

und schön am Rand drapiert, damit sich die Prinzessin (ohne Erbse) ankuscheln kann.


Jetzt ist erst einmal die Schwedenmöbelmaus eingezogen.


Aber ich denke, die fliegt spätestens heute nacht raus.


 Das Interesse ist nämlich schon geweckt ...
(könnt Ihr die Angst in den Augen der Maus sehen?)
:0)

Ansonsten üben Plotti und ich !



Er gefällt mir ;0)

Wünsche Euch noch ein schööönes Wochenende !
Liebe Grüsse von der Numinala

Kommentare:

  1. Ihr zieht jetzt um? Was für ein Gedanke....
    Die Reiseunterkunft für Samtpfötchen ist jedenfalls einladend!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine hübsche Katzenprinzessin (-:
    So ist das Transportgefährt wirklich mehr als firstclass---halt royal higness (-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein Katzenkorb De Luxe! Das ist ja der Kuscheltraum für Samtpfoten! Toll!
    Und mit deinem neuem Prachtstück kommst du ja schon prima klar! Das sind klasse Plotterergebnisse!
    Ich drücke euch feste die Daumen, dass der umzug ohne großen Stress abläuft und alles gut geht!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist fast ein Schloß für das Haustier, toll gepolstert, da werden 450 Km schnell verfliegen die schläft bestimmt Traumhaft :-)).
    Das ploggen sieht gut aus.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Die Mietze wird ja aber verwöhnt...
    ist ja aber auch nicht ohne,so ne lange Strecke im Auto.
    Eben stelle ich fest,dass ich deinen Blog gar nicht im Abo habe,
    ts,ts,das muss sich gleich mal ändern.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsche Katze, ABER: Beim Umzug Ende 2011 hatten wir für unseren Kater genau so eine Transporttasche. Mein Vater, der stolz wie Bolle war, den Kater ohne größere Probleme in die Tasche gelockt zu haben, staunte nicht schlecht, als sich der Reißverschluss an einem Ende wie von Zauberhand öffnete und der Kater wieder im Flur stand!!!!! Er war sogar so fassungslos, dass er das gleiche Spielchen tatsächlich ein zweites Mal durchexerzierte. Der Kater fand es lustig..
    Viel Glück damit wünscht
    Michelle
    www.kritzelkoepfchen.de

    AntwortenLöschen