Montag, 22. April 2013

In den letzten Tagen...

hab ich mir ein neues T-Shirt zusammen gebastelt.
(Immer mal so zwischen den Hustenattacken.)



Die 'Flicken' hab ich auf die linke Seite des T-Shirts genäht 
und dann den oberen Stoff ausgeschnitten und nein - ich hab
keine Ahnung, wie man das nennt :0).


Find es aber ganz schön... eigentlich.
Nu krabbel ich wieder auf die Couch!

Liebe Grüsse von der Numinala

Kommentare:

  1. Sehr schönes Shit, so mit den Negativ-Applikationen (keine Ahnung, ob man das so nennt).
    Du Arme, ganz viel gute Besserung! Blöder Husten!!!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. super shirt mit den tollen farbtupfern, so richtig schön passend zum wetter.
    ich wünsch dir gute besserung

    AntwortenLöschen
  3. Die Stoffkombi ist klasse.
    Ein T-Shirt mit Gucklöchern .... ich glaub das mach ich auch mal :-)

    LG Brit

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus dein Neues Shirt gut, dass du beim Ausschneiden der Applis nicht Husten Musstest ((-:
    im engliscen heißt sowas "reversible applique" (-:
    Mola Technik ist auch so ähnlich. Gefällt mir echt gut
    Geht es dir denn ein bisselr besser?
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Blau, meine Farbe. Aber nicht nur deshalb gefällt mir das Shirt. Die Applikationen (wie auch immer sie heißen) sind klasse. Habe ich bis jetzt nur bei Fleece ausprobiert, ist nicht ganz so elastisch.
    Ich wünsche Dir, dass Du Deinen Husten bald los bist!
    Liebe Grüße Inge

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Numi,

    dein Shirt ist schön geworden. Super Idee...
    Ich wünsche dir gute Besserung!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen