Sonntag, 20. Januar 2013

Fällt mir grade so ein...

Mit einigen ehemaligen Kolleginnen
gehen wir regelmässig ürgendwo lecker futtern.
 
Bin nun seit über 12 Jahren nicht mehr dort, aber die über 17 Jahre 
gemeinsames 'durch-dick-und-dünn-gehen' (incl. Diäten ;0) hat uns 
doch ürgendwie zusammengeschweißt.

Eine der lieben Mädels fragte mich letztens, ob ich nicht eventuell
in meinem 'Nähwana' etwas mit ihrem 'alten' Ledermantel anfangen könnte.
Ist ja zu schade zum einfach-wegschmeissen.

Ja klar - bring mit - für Taschen, Portemonnaies etc etc etc 
kann man doch immer mal ein Stück Leder gebrauchen.

Als ich dann am Mittwoch das Liebelein mit dem blauen Müllsack sah,
hörte ich die Nachtigall eindeutig stampfen !!!


Irgendwie hat der Mantel sich in der Tüte vermehrt zu
einem Mantel, 3 Jacken, 3 Hosen und 2 Westen !!!

Mmmmh ich habe das Gefühl, das ich von dem Gedanken an
ein Portemonnaie abrücken sollte !!!

Hat schon mal jemand eine Jackie oder eine Johanna aus Leder-Patchwork genäht ???

Liebe Grüsse von dem schnufnasigen Hustinettenbär
:0)

Kommentare:

  1. mensch, da tun sich ja möglichkeiten auf.
    ne, aus leder habe ich noch keinen genäht, aber aus walk und auch aus cord...warum nicht aus leder, müsste auch gehen.

    http://rankhilfe-kreativ.blogspot.de/2011/04/ein-mantel-fur-die-uberganszeit_09.html

    http://rankhilfe-kreativ.blogspot.de/2011/04/und-noch-einer.html

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, ich sage nur Stoffabbau. ;-)))

    Mir gehts aber nicht anders. Ich habe einen Koffer (!) voller Stoffe geerbt. Halt eher "klassische" Stoffe... Die fahre ich seit einer Woche im Auto spazieren, weil ich keine Ahnung habe, wohin damit. ;-)

    In punkto Lederjacke nähen bin ich keine Hilfe.
    Ich habe bei Frau Machwerk mal gelesen, dass sie eine Tasche aus Leder, mit der Pfaff 260, genäht hat. Die muss das also packen. Vielleicht hilft der Link ja...
    ( http://machwerke.blogspot.de/2012/09/eine-cleo-aus-leder_5.html )

    Ich wünsche dir gute Besserung und ich soll deine Couch und deine Wärmflasche von meinen beiden zurück grüßen. ;-)

    Liebe Grüße
    emma

    AntwortenLöschen
  3. Ouuuuh damit lässt sich doch was feines zaubern! Ich arbeite oft mit Leder-Reste, habe schon aus einer Jacke meines alten Herren eine bezaubernde Umhängetasche genäht, das geht suuuuuper!

    AntwortenLöschen
  4. ALso Jackie und oder Johanna eigenen sich da ja hervorragend. Beide habe ich schon genäht. Aus Fleece oder Walk aber. Das bekommst du bestimmt hin. Auf jeden Fall Jackie, weil Johanna ist ja länger da mußt du schon einige Hosen haben. Bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. wow, was für ein Schatz, bin mal gespannt was du daraus zauberst.
    Lieben Gruß!
    Karina

    AntwortenLöschen