Mittwoch, 28. November 2012

MeMadeMittwoch

Nachdem ich gestern meinen ersten selbst-konstruierten Pulli
des öfteren aufgetrennt, verändert und wieder zusammen genäht habe,
zeige ich ihn heute mit mir drin:


Habe mich für einen einfachen V-Ausschnitt entschieden.
Die Schulternaht hab ich mit einem Baumwollstreifen unterlegt,
damit der Jersey sich nicht verzieht
und im Schulterbereich hab ich den Pulli auf beiden Seiten um 3,5 cm
gekürzt, aber an den Ärmeln könnten vielleicht doch noch 1 - 2 cm ab....

mmmmhhhh...

Weiß auch nicht, ob da eventuell noch Brustabnäher hin gehören ?
Hab hier die Arme leicht nach hinten geschoben, damit man die
Falten sehen kann...

Die Schulter selber finde ich nicht so schlecht. Hab eine flache
Ärmelkugel gewählt, damit der Ärmel schön weit ist.

 Kann nur sagen: einfach einen Pulli nach einem fertigen Schnittmuster
nähen, anziehen und sagen - jo ist obenrum bisserl weit - ist viiiiel einfacher
;0)

Hier geht es zu den fleissigen MMMlern!

Liebe Grüsse von der Numinala

Kommentare:

  1. Hallo Numinala,
    dein shirt ist ein super basic teil, so welche muss ich mir auch bald mal dringend wieder nähen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. ah ja, das hab ich einmal probiert, ergebnis war ein sack! deines ist schon sehr gelungen, ich würde vllt. die schultern sogar noch einen ticken schmaler machen. und irgendwo hab ich mal den wundervollen satz gelesen: abnäher sind unsere freunde! also einfach mal probieren, wie´s wird.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  3. Das wird, das wird!
    Die Schulterpartie finde ich schon ziemlich gut - perfekt wäre wohl noch einen Ticken schmaler. Die Armkugel ist sehr gut. Unten finde ich den Ärmel noch etwas zu weit und zu lang. Ich glaube, das macht einen "etwas-zu-groß-Eindruck".
    Wie das mit gut sitzenden Abnähern geht, weiß ich auch noch nicht. Da bin ich mal gespannt, was du da rausfindest.
    Jedenfalls finde ich deine Ich-entwerfe-meinen-eigenen-Schnitt-Bemühungen sehr inspirierend und ich komme immer ganz neugierig nachgucken, was ich lernen kann...

    Viel Erfolg weiterhin und danke, dass du uns teilhaben lässt!

    LG, Petra

    AntwortenLöschen