Samstag, 24. November 2012

Katzentraining !

Nun habe ich schon über 20 Jahre immer Katzen,
aber sowas hab ich noch nicht gesehen:


Das ist ein Video zum Clickertraining mit einer Katze.
Muss sagen, ich war richtig baff.

Dachte immer, ich hätte meine Katzen ganz gut im Griff,
weil sie nur am Kratzbaum kratzten/kratzen, in meinem Dabeisein nicht
auf den Tisch sprangen/springen und sich auch sonst gut benahmen/benehmen.

Eigentlich mag ich es auch, das Katzen solche Freigeister mit
eigenem Willen sind, die sich nicht viel sagen lassen.

Aber da dieses Video mich so überrascht hat, habe ich
es nu einfach mal ausprobiert !
Hab mir also ein kleines Clickertraining-Handbuch mit einem
passenden Clicker dazu besorgt.


Frohen Mutes hab ich angefangen zu lesen - liest sich gut -,
den Clicker auf den leisesten Ton eingestellt
und dann meine Katze zum Training gebeten !

Und was soll ich Euch sagen ?!!
Es hat funktioniert !!!

Ich habe genau ZWEI mal geclickt
und unsere Katze ist - ohne ein Leckerchen zu nehmen
direkt mit einer affenartigen Geschwindigkeit
unter´s Bett gerannt und hat sich dort gute ZWEI Stunden versteckt.

Wahrscheinlich weil ich ZWEI mal geclickt hatte !!!

Mmmm... es könnte natürlich auch sein, das unsere Schisserkatze gentechnisch
nicht für ein solches Geräusch ausgerichtet ist ....

Als sie wieder rauskam, hat sie nichts gefährliches mehr gefunden.
(Das Buch und der Clicker liegen nun ziemlich weit hinten im Schrank).
Und sie hat mir verziehen !!!


Alles ist wieder gut !

Liebe Grüsse von der Numinala

Kommentare:

  1. Ja, Katzen sind schon faszinierende Tiere! Ich liebe diese Samtpfoten auch sehr!

    Kreative Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Ist das ne Süße!
    Auch wenn das mit dem Klickern ein bissken anders geht - aber jetzt weißt du, was du machen kannst, wenn du deine Katze mal unters Bett scheuchen willst *grins*

    AntwortenLöschen