Montag, 3. September 2012

Klamotten, aber mit Inhalt !

Ich hatte euch ja die Tage etwas genähtes anziehbares gezeigt. Hier nu noch mal mit mir drin:


Es gibt ja -gott sei Dank- mittlerweile Schnitte auch in großen Größen. Leider ist dann auf dem Cover meist ein Modell in Größe 36/38 oder 40/42 abgebildet, sodaß man raten muss, wie es bei plüschigeren Leuten aussieht. Aber auch das wird langsam besser :0)

Das hier ist der Bolero Keiko und die Hose Yoko von Atelier Hardy. Das schwarze Oberteil ist obenrum das Shirt Umeko (auch von Hardy) und untenrum der Schnitt Ulla von MamuDesign.

Diese Kombi trage ich sehr gern - absolut bequem. 

LG
von der Numinala

1 Kommentar: